Corona steigt leider wieder

 

Hier die ganze Absage: 

 Recklinghausen, 29. September 2020 

Hörbuch-Projekt „Recklinghausen-Bibel“ – Infobrief #4 WICHTIGE INFORMATION 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Bibel-Freunde,

die Corona-Krise und die rasant steigenden Zahlen infizierter Personen bundesweit und auch im Kreis Recklinghausen haben uns dazu veranlasst, intensiv in unserem Team über die geplanten Aufnahmen in den Kirchen zu diskutieren.

Für uns stand bei unseren Entscheidungen immer die Sicherheit aller an diesem Projekt Beteiligten an erster Stelle! Schweren Herzens haben wir uns mehrheitlich dafür ausgesprochen, das Projekt zu verschieben und die Aufzeichnungen in den März sowie April 2021 zu verlegen.

Die Aufzeichnung zum jetzigen Zeitpunkt bei der sich negativ entwickelnden Lage wäre verantwortungslos. Wir sehen es da wie im Brief des Apostels Paulus an die Philliper: Brüder, Jeder achte nicht nur auf das eigene Wohl, sondern auch auf das der anderen.

Wie Sie sicherlich wissen, ist eine lückenlose Rückverfolgung aller an dem Projekt teilnehmenden zu gewährleisten. Bei den Lektor*innen ist dies kein Problem. Ihre Daten haben wir. Aber die Veranstaltung soll auch öffentlich sein. Und da wäre der Aufwand sehr hoch, um alle Gäste zu verzeichnen, Plätzen zuzuweisen, Zeiten zu notieren, u.s.w.

Zusätzlich können wir aktuell nicht davon ausgehen, dass die Einschränkungen bei Veranstaltungen innerhalb geschlossener Räume von der Landesregierung NRW nicht kurzfristig geändert werden. Vorgeschrieben ist nach der Corona-Schutzverordnung eine fortwährende Desinfektion der Mikrofone sowie Plätze der Lektor*innen, was einen personellen Mehraufwand bedeutet, den wir so kurzfristig nicht bewerkstelligt bekommen.

Hinzu kommt auch, dass sich einige Lektor*innen bei uns gemeldet haben und Ihre berechtigten Bedenken geäußert haben. Einige haben Corona-Bedingt auch bereits abgesagt.

Wir hoffen sehr auf Ihr Verständnis für unsere Entscheidung und möchten natürlich auch Mut machen für die Zukunft:

Wir planen nun, dass die RECKLINGHAUSEN-BIBEL zu Pfingsten 2021 als Podcast veröffentlicht wird. Somit sollen die Aufzeichnungen im März/April 2021 stattfinden. Wir stehen mit den geplanten vier Kirchengemeinden bereits in Kontakt um Termine abzustimmen.

Wir freuen uns, wenn Sie unserem einmaligen Projekt bis dahin weiter die Treue halten. Wir werden Sie, sobald es was neues gibt, über unseren Mailverteiler informieren. Unsere Internetseite ist auch immer aktuell: www.recklinghausen-bibel.de. Sie finden uns auch bei Facebook.

Und denken wir immer daran:

Die Bibel ist mehr als 2.000 Jahre alt, dann kann die RECKLINGHAUSEN-BIBEL auch noch 6 Monate warten.

Mit herzlichen Grüßen

Oliver Kelch

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was macht immun?